Willkommen bei Obermaier Landhaus- und Villenleuchten!


Kaum ein anderer Bereich des Lebens ist so sehr mit der Persönlichkeit verbunden wie Heim und Wohnung, deren Einrichtung und Gestaltung: das Besondere, das Wertvolle, das Persönliche führt letztendlich zum Wohlbefinden.
Die besondere Beleuchtung schaffen wir - fernab von industriellen Massenprodukten - aus einer nicht alltäglichen Synthese von gediegener Qualität, traditionellem Design und technischem Fortschritt.
Die hervorragende Konstruktion und hochwertige Materialien machen aus unseren Landhaus- und Villenleuchten die "Antiquitäten von morgen".

Seit 1976 sind wir als Familienbetrieb zu einem, der Urheber von bemalten Schirmen in der neuen Nostalgie-Welle und zum anderen, Marktführer in Porzellan-Zügen, die nach 100jährigen Originalen unter Verwendung edelster Werkstoffe gebaut und bemalt werden.

Für die Pendel werden ausschließlich randverschmolzene Gläser eingesetzt. Ca. 20 Standardbemalungen bzw. Dekore stehen zur Auswahl: zarte Girlanden, Motive aus einer romantischen Zeit, Jagdmotive sowie die gesamte Heilkräuter-Palette mit Blüten, Früchten und ihrer lateinischen Bezeichnung.
Diese Motive werden von Hand bis ins kleinste Detail dreimal pro Glas oder nach Kundenwunsch aufgemalt und hocheingebrannt.

Bei vielen Ornamenten können die Farben auf Polster- oder Dekostoffe abgestimmt werden - eine harmonische Beleuchtungs-Dekoration, wie sie schöner nicht angeboten werden kann.

Licht in seiner schönsten Form

Langjährige "helle Freude" ist das Ergebnis großartiger Handwerkskunst, die immer wieder, allen Modeerscheinungen zum Trotz, auch stürmischen Zeiten standzuhalten vermag.

Pluspunkte unserer Landhaus- und Villenleuchten:

Gestelle und Armaturen: rein Messing, Porzellan, Opalglas und Bronze. Keine Teile Eisenvermessingt.
Oberfläche: unter anderem, echt handgeriebene Patina. Keine abscheuerbare Lackoberfläche.
Fassungen: nur Metall in Verbindung mit Porzellan (Steatit). Kein Kunststoff.
Kabel: nur Textil 3 x 0,75; sehr flexibel; in Farbe gold, braun, weiß und silber.
Schalter: Kabelzwischenschalter 10 A und Kettenschalterfassung 2 A je nach Leuchtentype.
Isolierung: alle Leuchten zusätzlich im Fassungsbereich. Für eine lange Funktionalität der Leuchte unerläßlich.
Standfestigkeit: Obermaier Landhausleuchten gehören zu den schwersten Steh- und Tischleuchten auf dem Leuchtenmarkt.
Form: zeitlos, gefällig, stabil und durchdacht

Besuchen Sie unsere Ausstellung!


Bild "Startseite:img_2323.jpg"